Es gibt Tage, an denen sprudelt man vor Ideen und hat immer etwas zu tun. An manchen Tagen sieht das ganz anders aus und man langweilt sich. Man hat keine Ideen, weiß absolut gar nichts mit sich oder der Zeit anzufangen und wird im schlimmsten Fall auch noch schlecht gelaunt. Dabei langweilen sich nicht nur die Kids, denn auch vielen Erwachsenen geht es so. Wie man der Langeweile wieder entkommt, kannst du hier lesen.

Tipp Nr.1 Planen und vorbeugen

Wenn du deinen freien Tag genießen möchtest, dann kannst du ihn schon vorher planen. Am besten notierst du dir alles, was du unternehmen oder machen könntest. Schreibe dir alle Sachen auf, die dir einfallen. Vergesse dabei aber nicht, dass das Wetter dir eventuell einen Streich spielen könnte. Daher gilt: Aktivitäten für drinnen und draußen notieren. Schaue dir deine Liste dann ganz in Ruhe an. Hast du schnell einen Favoriten gefunden, bereite am besten schon grob alles dafür vor, denn das spart dir am nächsten Tag Zeit und natürlich steigert es auch deine Vorfreude.

Tipp Nr.2 Der Notfall-Plan

Auch die beste Planung bringt dir nichts, wenn etwas Wichtiges dazwischen kommt. Vielleicht regnet es in strömen, deine Kids sind krank oder du kommst einfach nicht von Zuhause weg. In diesem Fall musst du nicht verzagen, denn auf deiner Liste aus Tipp1 hast du noch genügend andere Ideen notiert, die du alternativ in die Tat umsetzen kannst. Wenn es regnet, schau dir an, welche deiner Ideen du auch Zuhause umsetzen kannst. Hast du spontan Lust auf etwas völlig anderes ? OK, dann warte nicht länger – vielleicht kannst du ja auch noch ein paar Freunde zusammen trommeln und ihr unternehmt zusammen etwas.

Tipp Nr.3 Langeweile bei Kindern – wenn das Wetter schlecht ist

Kinder lassen sich schnell motivieren, können aber ebenso schnell auch Langeweile bekommen. Wenn das Wetter einfach zu schlecht ist, dann kannst du deine Kids auch zu Hause richtig toll beschäftigen. Mache wieder einen Zettel und schreibe alles auf, was ihr zusammen und Zuhause machen könntet. Vielleicht verkleidet ihr euch und macht direkt ein kleines Rollenspiel? Das macht allen Kindern viel Spaß und du wirst dich wundern, wie schnell die Langeweile verschwunden ist. Natürlich könnt ihr auch einen schönen Film anschauen und euch damit die Zeit vertreiben. Suche einen Film mit guten Inhalt aus und teile ihn in drei Episoden ein. Jede einzelne besprichst du dann mit deinem Kind und wenn der Film zu Ende ist, dann malt ihr ein großes Bild mit allen Szenen, die euch besonders gut gefallen haben.

Tipp Nr.4 Aufräumen und umräumen

Langeweile kommt oft in Verbindung mit Frust. Wenn du mal etwas frischen Wind Zuhause brauchst, dann gestalte deinen eigenen vier Wände einfach um. Nimm dir ein paar leere Kartons, sortiere deine Sachen aus und schaffe so direkt Platz für etwas Neues. Nun kannst du deine Möbel umstellen und versuchst einfach, dein Zimmer anders zu gestalten. Das ist eine tolle Möglichkeit, um es zu Hause wieder richtig sauber blitzen zu lassen, um unnötigen Ballast los zu werden und natürlich auch, um ein besseres Wohngefühl zu bekommen.

Tipp Nr.5 Zusammen kochen

Wenn man sich zu zweit langweilt, dann ist das fast noch viel schlimmer. Vergessen ist die Langeweile aber schnell, wenn du dir ein tolles Kochbuch schnappst und dir jetzt genau das Rezept suchst, das du schon immer einmal kochen wolltest. Besorgt euch alle Zutaten und ein paar schöne Accessoires, um den Tisch zu decken und beginnt dann gemeinsam zu kochen. Das macht nicht nur viel Spaß, sondern ihr habt auch wieder etwas gemeinsame Zeit, die ihr beim Kochen richtig intensiv miteinander verbringen könnt. Danach gestaltet ihr euer eigenes Diner und einem anschließenden, romantischen Abend steht nichts mehr im Weg.

Tipp Nr.6 Einfach nur Erholung

Fällt dir gar nichts ein, dann nutze die Zeit zum Entspannen. Vielleicht hast du Lust auf ein Vollbad mit besonderem Badezusatz oder du machst es dir mit deinem Lieblingsfilm und einem Getränk auf der Couch gemütlich. Die Seele und die Gedanken einfach mal baumeln lassen, wirkt oft wahre Wunder.

Tipp Nr.7 Kleiderschrank sortieren

Mit dieser Idee ist deine Langeweile im Handumdrehen weg. Du kannst deine Sachen aussortieren und direkt ein paar neue Looks zusammenstellen. Sicherlich findest du weit hinten in deinem Schrank viele Basics, die schon vergessen waren. Vielleicht hast du ja auch Lust und machst ein paar Fotos von deinem neuen Outfit.

Tipp Nr.8 Reise in die Vergangenheit

Schaue dir alte Bilder und alte Fotoalben an. Das macht nicht nur Spaß, sondern weckt auch viele alte Erinnerungen und kann richtig spannend sein. Du wirst gar nicht merken, wie die Zeit verfliegt und schon hast du deine Langeweile besiegt.

Tipp Nr.9 Werde kreativ

Du wolltest schon immer eine spezielle Tasche, ein paar tolle Ohrringe oder die bunten Schuhe haben? Dann werde kreativ und designe dir deinen eigenen Look. Benutze Stoffreste von alten T-Shirts oder deine Jeans, besorge dir ein paar bunte Strasssteine und designe dir deine neuen Basics selber.

Tipp Nr. 10 Nutze das Online-Angebot

Im Internet kannst du in sozialen Netzwerken deine Freunde treffen, du kannst tolle Online-Spiele machen und natürlich auch shoppen. Ganz egal, ob du Lust auf deinen Lieblingsfilm hast, oder kreativ werden möchtest und etwas basteln willst. Im Online Shop von reBuy hast du eine tolle Auswahl und kannst nach Herzenslust shoppen. Bist du auf der Suche nach einem schönen Spiel oder Bastelzubehör, dann solltest du dich ganz genau im Ravensburger Online Shop umsehen und deiner Langeweile kannst du getrost Adieu sagen.